Aktuell

 

Regelmäßige Veranstaltungen

 

Veranstaltungs-Archiv

 

     2017

 

     2016

 

     2015

 

     2014

 

     2013

 

     2012

 

     2011

 

     2004 - 2009

 

Berichte

 

Gemeinden und Werke

 

MP3-Predigten

 

Jugendallianz

 

Impressum/Kontakt

 

Ev. Allianz Deutschland
(externe Seite)

   
 

 
Unterstützen Sie die
Ev. Allianz Darmstadt
mit Ihrer Spende:

IBAN: DE79 5085 0150 0012 0000 49

BIC: HELADEF1DAS

Sparkasse Darmstadt
   
   
   

 

 
 




Foto: Joachim S. Müller

  Archiv: Berichte  

08.10.2015
   Appell der Europäischen Evangelischen Allianz zur Flüchtligsfrage

29.09.2015
   Flüchtlingssituation als Herausforderung annehmen

22.03.2015
   Marsch des Lebens

18.01.2015
   Eröffnungsgottesdienst zur Gebetswoche 2015:
   "Jesus lehrt beten - Wir überwinden das Schweigen"

  Gebetsinitiative zum 
  "Festival der Hoffnung"  

 

Hoffnung braucht Gebet. Jesus Christus ist die Hoffnung für die Welt. Dies kann konkret erfahren werden in einem Festival mit der Billy Graham Evangelistic Association. Wir werden dafür beten, dass Gott „eine Tür öffnet für seine Botschaft“ (Kolosser 4,3). Denn wir glauben, dass Gott diese Welt nicht egal ist. Er hat sie nicht vergessen: Er wirkt in ihr und er will sie verwandeln. Dazu hat er seinen Sohn Jesus Christus geschickt – und darum gibt es Gemeinden! Christinnen und Christen wollen Gottes Wirken bezeugen und sich an seinem Werk beteiligen.

Als Gemeinden der Evangelischen Allianz Darmstadt wissen wir uns unserer Stadt verpflichtet. Wir glauben, dass christliche Gemeinden ihrem Wesen nach missionarisch sind. Doch wir sind oft ratlos, wie wir in unserem Umfeld die frohe Botschaft von der Versöhnung mit Gott angemessen weitergeben können.

Deswegen laden wir wieder ein zu regelmäßigen Gebetstreffen, in unterschiedlichen Gemeinden, wo wir um Klarheit beten wollen, wie Gott in unseren Gemeinden und unserer Stadt wirken will. Wir sind davon überzeugt, dass Beten Wege für Mission und Evangelisation bahnt. Die Treffen finden über den Monat verteilt an unterschiedlichen Wochentagen statt, damit Sie Gelegenheit haben, trotz Ihres vollen Wochenplanes, dabei zu sein.

Wir ermutigen alle Gemeinden in unserer Region zwischen Marburg und Mannheim und von Mainz nach Michelstadt, sich mit uns eins zu machen und Gott zu fragen, ob eine derartige Großevangelisation in unserer Gegend stattfinden soll.

"Die Ernte ist groß, der Arbeiter aber sind wenige. Darum bittet den Herrn der Ernte, dass er Arbeiter aussende in seine Ernte." (Lukas 10,2 Luther 84)

So freuen wir uns über jede neue Gebetsinitiative und Kontaktaufnahme mit uns in Darmstadt: info (at) evangelische-allianz-darmstadt.de

Flyer Gebetsinitiative 2015

  Veranstaltungsarchiv 2015  
 
 

 

6.12. Weihnachts-Konzert mit dem Eurochor

Der Eurochor, ein internationaler Jugendchor mit 150 Mitgliedern, lädt Sie zu seinem Konzert ein. Mit einem abwechslungsreichen und mehrsprachigen Programm, das von unserer christlichen Tradition geprägt ist, möchte der Eurochor Weihnachten musikalisch interpretieren.

Lassen Sie sich inspirieren und auf die Weihnachtszeit einstimmen. Der Eurochor freut sich über Ihr Kommen.

Eintritt frei - www.eurochor.com

 Flyer

Sonntag, 6. Dezember 2015, 16:00 Uhr
Jesu-Ruf-Kapelle, Eberstadt, Heidelberger Landstr. 107
www.kanaan.org

 

6.12. Café Welcome für Asylsuchende

Wir laden Asylsuchende zum Kennenlernen und Gespräch bei Tee, Kaffee und heißer Schololade ein. Kinder finden Platz zum Spielen. Alle Angebote sind kostenfrei.

 Flyer

Sonntag, 6. Dezember 2015, 14:00 bis 17:00 Uhr
Freie Christengemeinde Darmstadt, Heidelberger Str. 16 ("Graffiti-Kirche")
www.fcg-darmstadt.de

 

24.11. Benefiz-Konzert des Zahal-Ensemble

Weitere Einzelheiten finden Sie unter www.keren-Hayesod.de
oder 089-91049757.

Es wird um Spenden gebeten.

 Flyer

Dienstag, 24. November 2015, 19:00 Uhr
Ev. Marienschwesternschaft, Eberstadt, Heidelberger Landstr. 119
www.kanaan.org

 

22.11. Gottesdienst mit Joseph Milan, Libanon

Pastor Joseph Milan wird in den Citykirchen Darmstadt und Michelstadt zu uns sprechen.

Er leitet im Libanon mehrere Gemeinden, arbeitet intensiv unter den syrischen Flüchtlingen in seinem Land und ist international als Berater für humanitäre Organisationen tätig.

Er kommt um sein Zeugnis zu erzählen, sowie zum Thema Flüchtlinge, Dienst an Moslems, und über die aktuelle Lage im Nahen Osten zu berichten.

Sonntag, 22. November 2014, 17:00 Uhr,
Citykirche Darmstadt,
Alsfelder Str. 8
www.gott-ist-da.com

 

10. - 15.11. Themenreihe "ProChrist Live 2015"

Thema: "Liebe ohne Ende"

Im Herbst 2015 findet deutschlandweit in vielen Kirchen und Veranstaltungsorten ProChrist Live 2015 statt, eine Themenreihe zum Leben und Glauben. Die Veranstaltungen beleuchten Fragen zu Themen wie Freiheit, Enttäuschung, Gott, Identität, Leid, Sterben, Glaube, Sinn, Hoffnung... und natürlich Gottes Liebe zu seinen Menschen. Denn ohne die Liebe ist alles nichts wert:

"Was bleibt, sind Glaube, Hoffnung, Liebe - diese drei. Doch am größten von ihnen ist die Liebe." (Die Bibel, 1. Korinther 13, 13)

Dienstag, 10. November, bis Samstag, 15. November 2015
Evangelische Stadtmission, Merckstr. 24
stadtmission-darmstadt.de

10. - 12.11. Vortragsabende mit Richard Krüger

Thema: "Das Geheimnis des Volkes Israel, Römer 9 bis 11"

- Das Geheimnis der Berufung ISRAELS
- Das Geheimnis der Gerichte über ISRAEL
- Das Geheimnis der Wiederherstellung des Volkes ISRAEL

Pastor Richard Krüger, theologischer Lehrer und langjähriger Direktor des Theologischen Seminars Beröa, Erzhausen, ist bekannt und geschätzt für seine tief gehende Auslegung biblischer Texte - gerade im Hinblick auf aktuelle Fragen.

Flyer

Dienstag, 10. November, bis Donnerstag, 12. November 2015, 19:30 Uhr
Freie Christengemeinde Darmstadt, Heidelberger Str. 16 ("Graffiti-Kirche")
www.fcg-darmstadt.de

7.11. Gebets- und Impulstag "Gemeinsam für Rhein-Main"

Thema: "Flüchtlinge vor unserer Haustür – Chance und Aufgabe"

Wir beginnen zusammen, nehmen die Mahlzeiten gemeinsam ein und können wechselseitig diverse Workshops und Plenumssessions besuchen. Du wirst einen spannenden Einblick bekommen von dem, was Gott gerade in der Metropolenregion mit den christlichen Gemeinden in diesem Bereich tut. Darüber hinaus werden wir wieder Raum für gegenseitiges Kennenlernen, Vorstellen der eigenen Initiativen sowie Möglichkeiten zur Vernetzung schaffen.

Für eine optimale Planung bitten wir um eine Anmeldung bis spätestens Samstag, den 17. Oktober 2015 - am besten über das Anmeldeformular unserer Website. Kosten inklusive Mittagessen und Getränken: 10 Euro.

Anmeldung, Kosten und Programm: www.gfrhein-main.de

Samstag, 7. November 2015, 9:30 bis 16:30 Uhr
Veranstaltungsort: CZ Frankfurt, Salzschlirfer Str. 15, 60386 Frankfurt

4.11. Reisebericht mit Anne Dreckmeier

Referentin Anne Dreckmeier lädt herzlich ein zu einer Reise durch
verschiedene Länder Afrikas, Europas und durch Indien.

Mittwoch, 4. November 2015, 19:15 Uhr
Ev. Marienschwesternschaft, Eberstadt, Heidelberger Landstr. 107
www.kanaan.org

 

1.11. Café Welcome für Asylsuchende

Als FCG bieten wir ein Café Welcome für Asylsuchende in unseren Gemeinderäumlichkeiten an.

 Flyer

Sonntag, 1. November 2015, 14:00 bis 17:00 Uhr
Freie Christengemeinde Darmstadt, Heidelberger Str. 16 ("Graffiti-Kirche")
www.fcg-darmstadt.de

23. - 25.10. Michael Kimuli aus Uganda zu Gast bei RVCCM

Michael Kimuli ist Ältester und Lehrer der "World Trumpet Mission", einem missionarischen Gebetsdienst in Kampala, Uganda, und Leiter von "Christian Discipleship Ministries International". Seine speziellen Themen sind Fürbitte und Befreiungsdienst. Sein Dienst hat ihn bereits in verschiedene Länder Afrikas, Europas und Amerikas geführt. Er ist verheiratet mit Sarah, die beiden haben 7 Kinder.

Freitag Abend, den ganzen Samstag und Sonntag im Rahmen unseres regelmäßigen Gottesdienstes werden Michael und seine Frau Sarah bei uns sein, und wir freuen uns auf eine gemeinsame Zeit in der Gegenwart Gottes, Zeugnissen von Seinem wundersamen Wirken. Wir wollen lernen, wie ER uns im Gebet begegnet. Wir wollen erleben, was es heißt, vor Seinem Thron zu stehen und den König zu loben und preisen.

Bitte unbedingt registrieren, damit wir die Verpflegung planen können:
Anmeldung Freitag, Anmeldung Samstag

Freitag, 23. Oktober 2015, ab 18:30 bis ca. 22:00 Uhr
Samstag, 24. Oktober 2015, ab 10:00 bis ca. 22:00 Uhr (mit Pausen)
Sonntag, 25. Oktober 2015, 10:30 bis ca. 14:00 Uhr
Rhein Valley Cell Church Ministries, Dieselstr. 9, Mörfelden
www.rvccm.com

 

18.10. Gottesdienst zum Semesterstart

Wir haben 24 Stunden jeden Tag und fragen uns oft wo sie hingehen?!
Einige Gedanken von Till Kööp über die Chance kleiner Schritte mit großer Wirkung und was das mit Gott zu tun haben könnte.

Die christlichen Hochschulgruppen SMD & CfC feiern den Semesterstart. Worship, Input, Gemeinschaft, also Gottesdienst ;)
ausrüstend - lebensnah - erfrischend

 Flyer Gottesdienst

Sonntag, 18. Oktober 2015, 18:30 Uhr
Johanneskirche, Liebigstr., Darmstadt

10.10. Lehrer-Erzieher-Ermutigungs-Treffen

Seit zwei Jahren leiten wir, Katja Riedel und Melanie Kohlhöfer, das Pädagogen-Gebet in Frankfurt und arbeiten bereits mit der Ev. Allianz Frankfurt zusammen. Unser Anliegen ist das hessische Bildungssystem, in dem alle Kinder Lehre und Wissen erhalten. Das LET-Treffen soll uns vernetzen.

Wir Christen im hessischen Bildungswesen brauchen einander in ganz besonderer Weise. Der Zeitgeist nagt so heftig an unseren Kindern, dass wir unseren eigenen Geist frisch, jung, biblisch orientiert und vom Heiligen Geist inspiriert halten müssen, damit wir nicht ausbrennen!

Hartmut Weber wird als Sprecher uns inspirieren und ermutigen. Er leitet seit 10 Jahren das LET in Baden-Württemberg.

Kosten: 10 Euro in bar vor Ort, Anmeldung: siehe Flyer

 Flyer LET-Hessen

Samstag, 10. Oktober 2015, 10:00 - 14:00 Uhr
Veranstaltungsort: Bistro "Upéro", Eschollbrücker Str. 2, 11. Stock, Darmstadt

9. - 11.10. Jugend-Gebetskongress "YouPC Rhein-Main"

Thema: "Halt mal!  Wie kann ich beten?"

YouPC (Youth-Prayer Congress) steht für ein ganzes Wochenende Tiefgang, Gemeinschaft mit Gott und neue Impulse für dein Gebet. Dafür triffst du dich mit etwa 200 Jugendlichen. Es gibt Gottesdienste, Lobpreiszeiten, Seminare, Inputs und Kreativworkshops und natürlich auch freie Zeiten, um neue Leute kennen zu lernen und sich auszutauschen.

Zum wiederholten Mal wird der der Youth Prayer Congress Rhein-Main von verschiedenen Gruppen gemeinsam veranstaltet, u. a. Prayerland Wurzeln & Flügel, Interface Frankfurt, die Evangelische Allianz Darmstadt und Teens in Mission – Liebenzeller Mission.

Alle Infos, Video-Trailer und Anmeldung hier: www.youpc-rheinmain.de

 Flyer YouPC 2015

Freitag, 9. Oktober, ab 18:00 Uhr bis Sonntag, 11. Oktober 2015
Veranstaltungsort: Kanaan, Eberstadt, Heidelberger Landstr. 107
www.youpc-rheinmain.de

3.10. Deutschland singt zum Tag der Deutschen Einheit

Am 3. Oktober 2015 jährt sich zum 25. Mal der Tag der deutschen Einheit.
Zu diesem Anlass treffen sich im ganzen Land Menschen auf Marktplätzen ihrer Stadt und stimmen gleichzeitig um 20:15 Uhr Lieder an.

Alle Bürger sind zu diesem offenen Singen eingeladen. Die Dankbarkeit über das Wunder der Freiheit und Einheit und die Freude über das Miteinander der Menschen soll beim Mitsingen im Vordergrund stehen.

Weitere Informationen: www.3-oktober.de

Samstag, 3. Oktober 2015, 20:15 Uhr
Veranstaltungsort: Luisenplatz, Darmstadt

21.9. Autorenlesung mit Johannes Bühler

"Am Fuße der Festung - Begegnungen vor Europas Grenze"
Erzählungen vom Fliehen, Stranden und Hoffen

Hunderttausende Menschen fliehen derzeit in der Hoffnung auf ein besseres Leben nach Europa und stranden in der Überzahl vor den immer besser überwachten Grenzen Europas — am Fuße der Festung. Der Autor Johannes Bühler gibt ihnen eine Stimme. Und liest aus seinem gleichnamigen Buch.

Nur drei Hochsicherheitszäune trennen sie von den spanischen Enklaven Ceuta und Melilla. Nur vierzehn Kilometer Meeresenge von Europas Festland. Doch mitten auf ihrer jahrelangen Reise in eine mögliche Zukunft stecken sie in Marokko fest, können nicht vorwärts, da das Königreich mit allen Mitteln die Grenze sichert, aber auch nicht zurück.

Während die europäischen Länder in der aktuellen „Flüchtlingskrise“ alles unternehmen, um die Nachbar- und Transitländer zur Endstation für Menschen auf der Flucht zu formen, erzählt „Am Fuße der Festung“ die Geschichten jener Menschen, die bereits dort festsitzen. Johannes Bühlers Geschichten sind nicht nur authentisch, sie sind echt. Er gibt den Flüchtigen die Möglichkeit, ihre ganz persönlichen Geschichten zu erzählen. Von ihrem Aufbruch aus der Heimat, ihrer entbehrlichen Reise und ihrem Leben in der Falle vor den Toren Europas. Aber auch von der unsterblichen Hoffnung, die sie jeden Tag weiterleben lässt.

Johannes Bühler (1988) lebt in der Schweiz und Marokko, für „Am Fuße der Festung“ recherchierte er während neun Monaten in Casablanca, Rabat, Tanger, Oujda und Ceuta.

Blick in das Buch: www.am-fusse-der-festung.eu

Montag, 21. September 2015, 19:30 Uhr
in der Gemeinde der Christen Ecclesia Darmstadt, Kranichstein, Siemensstr. 6
www.ecclesia-darmstadt.de

9.8. Israel-Sonntag mit Werner Oder

Thema: "Jesus von Nazareth, König der Juden"

70 Jahre nach Kriegsende sind die jüdischen Wurzeln unseres Glaubens von unserer Kirche generell anerkannt. Doch die Anerkennung der jüdischen Identität des Herrn unserer Kirche fehlt weitgehend. Nicht zuletzt dadurch konnte es zur Tragödie der vielen Judenprogrome durch all die Jahrhunderte kommen. Diese Schuld wollen wir gemeinsam vor Gott bringen und als "Gemeinde aus den Nationen" Jesus, den König der Juden, willkommen heißen, ehren und anbeten.

 Flyer Israel-Sonntag

Sonntag, 9. August 2015, 9:30 Uhr: Abendmahls-Gottesdienst mit Pfarrer Burkard Hotz und Pastor Werner Oder
Sonntag, 9. August 2015, 13:00 Uhr: Vortrag von Pastor Werner Oder
Sonntag, 9. August 2015, 15:30 Uhr: Nachmittagsfeier mit Ansprache von Marienschwester Joela

Ev. Marienschwesternschaft, Eberstadt, Heidelberger Landstr. 119
www.kanaan.org

 

19.7. Open-Air-Konzert auf dem Frankenstein mit "Brass on Mission"

Es erwartet Sie Bläsermusik auf hohem Niveau vom Barock zum Swing und Pop, verbunden mit geistlichen Impulsen.

Der Eintritt ist frei.

Sonntag, 19. Juli 2015, 16:00 Uhr auf der Burg Frankenstein bei Eberstadt
Veranstalter: www.prayerland.de - Wurzeln und Flügel und EFG Mühltal

4.7. Künstlernacht in der Orangerie

Thema: "Kommt, es ist alles bereit! Lukas 14, 17b"

Kommt! Wir laden sie alle herzlich ein, der Künstlernacht beizuwohnen und zuzuhören, zuzuschauen, mitzuerleben, zu verweilen und Gott zu feiern! Zahlreiche Künstler nicht nur aus der Region kommen an diesem Abend zusammen, um mit ihrem Schaffen in unterschiedlichen Kunstrichtungen Gott zu ehren. Sind Sie dabei? Es ist alles bereit! Kontakt: info@k-im-fluss.de

Flyer Künstlernacht

Samstag, 4. Juli 2015, 20:00 bis 24:00 Uhr
Orangerie, Bessunger Str. 44
weitere Informationen: www.kuenstlernacht.de

 

26.6. Nacht der Kirchen

Wir freuen uns auf die sechste Darmstädter Kirchennacht mit vielen geistlichen, kulturellen und kurzweiligen Angeboten in Darmstadts Kirchen. Wieder gibt es verschiedene Angebote auch in Kirchen und Gemeinden der Evangelischen Allianz Darmstadt.

Das vollständige Programm

Freitag, 26. Juni 2015, ab 19:00 Uhr bis Mitternacht
www.nacht-der-kirchen-in-darmstadt.de

 

13.6. Einführungsgottesdienst von Xiaodan Gang

Der Christliche Bibelkreis Darmstadt mit Unterstützung vom Forum für Mission unter Chinesen in Deutschland (F.M.C.D.e.V.) und Canadian Baptist Ministries International Partnerships (CBM) laden ein zum Einführungsgottesdienst mit anschließendem Empfang von Missionarin Xiaodan Gang.

Samstag, 13. Juni 2015, 13:30 Uhr
Christlicher Bibelkreis Darmstadt, Stadtmission, Merckstr. 24

 

10.-15.6. Bibel- und Vortragsabende mit Alyosha und Jody Ryabinov

Thema: "The Song of Israel"

Alyosha ist messianischer Jude, Komponist und Pianist. Er studierte Kompositionslehre bei führenden ukrainischen Komponisten und Konzertpiano am Konservatorium Kiew. 1979 reiste seine Familie in die USA aus. Dort fand er zum Glauben an Yeshua, 1984 heiratete er Jody. Seit 2010 leben beide in Israel.

Von seinen jüdischen Wurzeln her und aus dem Verständnis für die hebräische Sprache legt Alyosha die Bibel vollmächtig aus. Gemeinsam dienen Alyosha und Jody auch prophetisch mit Worten der Erkenntnis.

Alyoshas Liebe zu Israel und die Anliegen seines Volkes sind wiederkehrende Themen seiner Musik (Psalm 126). Inspiriert wird er von dem Verlangen, Musik zu GOTTES Lob und Ehre zu komponieren (Psalm 40, 1–4).

Bibel-Auslegung und Zeiten des Lobpreises und der Anbetung sowie musikalische Beiträge wechseln sich ab.

Der Eintritt ist frei, es besteht aber die Möglichkeit, eine Spende für die Arbeit von Alyosha und Jody zu geben.

Mittwoch, 10. Juni, bis Freitag, 12. Juni 2015, jeweils 19:30 Uhr
Samstag, 13. Juni 2015, 15:30 bis 17:30 Uhr
Sonntag, 14. Juni 2015, 9:30 Uhr, Anbetungs-Gottesdienst
Montag, 15. Juni 2015, 19:30 Uhr
Jesu-Ruf-Kapelle, Ev. Marienschwesternschaft, Heidelberger Landstr. 119
www.kanaan.org

9.5. Gebetstag "Gemeinsam für Rhein-Main"

Schwerpunkt: Fürbitte für die Metropolenregion und unser Land.
Im Fokus stehen diesmal das Gebet für die junge Generation, das Finanzwesen mit seinen globalen Auswirkungen, die Politik, Wirtschaft und vieles mehr.

Zum Mittagessen wird es ein Picknick mit einem Potluck-Buffet geben, zu dem jeder etwas mitbringen soll (Salate, belegte Brote, Nachtisch, Kuchen). Für Getränke wird gesorgt.

Anmeldung, Kosten und Programm: www.gfrhein-main.de

Samstag, 9. Mai 2015, 10:00 bis 15:00 Uhr
Veranstaltungsort: Ev. Marienschwesternschaft, Heidelberger Landstr. 107
Mit Empfehlung durch: www.prayerland.de

1.5. Tagesseminar mit Drew Neal, USA, und Team

Thema: "Kultur der Ehre"

Drew Neal wird begleitet von einem Team der Missionsorganisation "Generation One" aus Rochester, USA.

 

Freitag, 1. Mai 2015, 11:00, 14:30 Uhr, 17:30 Uhr, 19:00 Uhr 

CZ Darmstadt, Arheilgen, Röntgenstr. 18
www.cz-darmstadt.de

22.4. Besonderer Abend mit Flüchtlingen aus Nord-Korea

Kwang Choi, Missionar und Buchautor, kommt mit nordkoreanischen Flüchtlingen nach Kanaan. Sie haben sich zu Jesus Christus bekehrt und seitdem ein Herz für die Weltmission und möchten ihre bewegenden
Zeugnisse von Bekehrung, Gefangenschaft, Ausweisung und Verfolgung mit uns teilen.

Mittwoch, 22. April 2015, 19:15 Uhr
Ev. Marienschwesternschaft, Mutterhaus-Kapelle, Heidelberger Landstr. 107

 

22.3. Marsch des Lebens

Gedenktag an die Opfer des Nationalsozialismus

2015 – 70 Jahre nach Ende des Nazi-Regimes – finden in vielen Städten Deutschlands „Märsche des Lebens“ statt.

Der Marsch des Lebens Darmstadt steht für:

Erinnern. Aufarbeitung der Vergangenheit. Holocaustüberlebenden und anderen Zeitzeugen eine Stimme geben.
Versöhnen. Heilung und Wiederherstellung zwischen den Nachkommen der Täter- und Opfergeneration.
Zeichen setzen. Gegen den Antisemitismus und Rassismus unserer Zeit.
Für Juden und Israel ein unüberhörbares ‚Nie wieder!‘

Route: Güterbahnhof (Abtransport der Opfer), Justus-Liebig-Schule (Sammlungsort), ehemalige Synagogen-Gedenkstätten, Luisenplatz (ehem. Innenministerium, Hess. Landtag und Aufmarschplatz der Nazis)

Dr. Norbert Lammert, Präsident des Deutschen Bundestags: "Die Initiative 'Marsch des Lebens' ist wertvoll und wichtig. Aus einer bescheidenen Gebetsaktion ist längst eine internationale Bewegung geworden, die Zeitzeugen und Nachgeborene einschließt. Ich hoffe, dass sich viele Menschen von dieser Idee bewegen lassen und in den kommenden Jahren mit den Füßen, wie in den Köpfen noch zahlreiche Märsche des Lebens stattfinden."

Flyer mit weiteren Informationen

Sonntag, 22. März 2015, 14:00 bis 17:00 Uhr: Marsch des Lebens ab Güterbahnhof mit Abschluss-Kundgebung auf dem Luisenplatz.

Hinweis: Die Veranstalter "Netzwerk Marsch des Lebens Rhein-Main" sind kein aktives Mitglieder der Evangelischen Allianz Darmstadt. Wir unterstützen den "Marsch des Lebens" aber ausdrücklich.

21.3. Workshop mit Daniel Kallauch

Thema: „Begeistert Kinderlieder singen“

Dieser Workshop mit dem bekannten Kinder-Musiker Daniel Kallauch ist eine geniale Möglichkeit für Kindermitarbeiter, Jungscharmitarbeiter etc., neue Lieder für Kinder zu lernen. Ebenso ist es eine tolle Möglichkeit, dass Eltern neue Lieder an die Hand bekommen, um Glauben zu Hause als Familie zu leben.

Es gibt sowohl Gruppen- als auch Frühbucherrabatte, also bitte möglichst
schnell anmelden.

Informationen und Anmeldung unter www.singenmitkindern-darmstadt.de.

Flyer mit vielen weiteren Informationen

Samstag, 21. März 2015, 10:00 bis 16:00 Uhr
Ev. Freikirchl. Gemeinde, Ahastr. 12
www.efg-darmstadt.de

 

4.3. Israel-Abend mit Chuck Cohen, Israel

Thema: „Sehet zu, wachet und betet!“ (Markus 13, 33)

Chuck Cohen ist einer Verantwortlichen von IFI-Jerusalem, ein mutiger Fürbitter, fundierter Bibellehrer und dynamischer Wächter auf den Mauern Jerusalems. Wer seinen Nachrichtenbrief "Watchmen from Jerusalem" liest, staunt, was ein wachsamer Wächter von Jerusalem aus so alles sieht. Wir erwarten, dass er mit seinem pastoralen, langjährigen Engagement - auch für den Leib Jesu in Deutschland - überall zum großen Segen werden wird.

Flyer Israel-Abend

Mittwoch, 4. März 2015, 19:15 Uhr
Mutterhaus-Kapelle, Ev. Marienschwesternschaft, Heidelberger Landstr. 107
www.kanaan.org

27. - 28.2. Seminar

Thema: „Die Decke des Schweigens zerbrechen“

Die meisten Familien in Deutschland leben – ohne es zu merken – unter einer „Decke des Schweigens“. Gemeint ist das Schweigen der Kriegsgeneration, die mit ihren Kindern und Enkeln nie über ihre persönliche Verstrickung in der Zeit des Nationalsozialismus gesprochen hat. Die „Decke des Schweigens“ wird durch die Sprachlosigkeit von Generation zu Generation weitergegeben und verhindert Versöhnung, Heilung und Wiederherstellung.

Hier setzt das Seminar „Die Decke des Schweigens zerbrechen“ an. Lesen Sie mehr hierüber im Flyer.

Anmeldung bis 15. Februar erwünscht. Gebühren und Kontakt: siehe Flyer.

Flyer mit vielen weiteren Informationen

Hinweis: Die Veranstalter "Netzwerk Marsch des Lebens Rhein-Main" und Ev. Melanchtongemeinde Griesheim, Pfr. Uhde, sind keine aktiven Mitglieder der Evangelischen Allianz Darmstadt. Wir unterstützen aber deren Anliegen.

Freitag, 27. Februar 2015, 19:00 Uhr, Teil 1
Samstag, 28. Februar 2015, 9:30 bis ca. 18:00 Uhr, Teile 2 und 3
Veranstaltungsort: Ev. Melanchtongemeinde, Brucknerstr. 18, 64347 Griesheim

8.2. Konzert mit Uwe X.

 „Ein Stück Tiefgang, eine Prise Witz, ein Schuss Rebellion, eine große Portion Idealismus und etwas Selbstironie“ – so oder ähnlich muss das Rezept für die Lieder von Uwe X. heißen. Mit viel Leidenschaft zeigt er nicht nur ein außergewöhnliches Gespür für Themen, die das Leben schreibt, sondern berührt seine Zuhörer durch seine authentische und natürliche Art.

Ein Thema, das dem engagierten Musiker und Pastor besonders am Herzen liegt, ist der Kampf gegen Kinderprostitution. Mit Freunden hat er den Verein „SchlussStrich e.V.“ gegründet, der Hilfsprojekte unterstützt. Auf seinen Konzerten informiert er darüber und wirbt um Unterstützung, damit für viele Kinder Schluss mit dem Strich sein kann.

Musikalisch mischen sich bei ihm Blues, Folk und etwas Rock, wobei sein Spiel auf der Gitarre, der irischen Bouzouki, den Bluesharps und seine ausdrucksstarke Stimme die Lieder prägen. Ergänzt wird er durch Bernd Reichert an den Percussions und Jojo Wolter am Bass, die es verstehen, das Ganze mit viel Groove abzurunden.

Sonntag, 8. Februar 2015, 19:00 Uhr, Eintritt frei
in der Gemeinde der Christen Ecclesia Darmstadt, Kranichstein, Siemensstr. 6
www.ecclesia-darmstadt.de

 

25.1. Allianz-Gebetswoche

Thema: "Jesus lehrt beten - Die Herrlichkeit"
mit Dieter Kalder (Christliches Zentrum Darmstadt)

Sonntag, 25. Januar 2015, 18:00 Uhr
Evangelische Johannesgemeinde, Johanneskirche, Liebigstr.
www.johannesgemeinde.com

 

24.1. Allianz-Gebetswoche

Thema: "Jesus lehrt beten - Die Versuchung"
mit Prof. Barbara Drossel (TU Darmstadt) und der SMD

Samstag, 24. Januar 2015, 19:30 Uhr
TU Darmstadt, Altes Hauptgebäude, Hochschulstr. 1, Raum 221

www.smd-darmstadt.de

23.1. Allianz-Gebetswoche

Thema: "Unterwegs mit Gott - weil er befreit"
Jugendgottesdienst
mit Jugendreferent Till Kööp (Ev.-Freikirchl. Gemeinde)

Freitag, 23. Januar 2015, 19:30 Uhr
Ev. Freikirchl. Gemeinde, Ahastr. 12
www.efg-darmstadt.de

22.1. Allianz-Gebetswoche

Thema: "Jesus lehrt beten - Das Brot"
mit Robert Thomason (Jesus-Gemeinschaft Calvary Chapel)

Donnerstag, 22. Januar 2015, 19:30 Uhr
Ecclesia Darmstadt
, Kranichstein, Siemensstr. 6
www.ecclesia-darmstadt.de

 

21.1. Allianz-Gebetswoche

Thema: "Jesus lehrt beten - Der Wille"
mit Pastor Thomas Lietmeyer (Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde)

Mittwoch, 21. Januar 2015, 19:30 Uhr
Evangelische Stadtmission, Merckstr. 24
www.stadtmission-darmstadt.de

 

20.1. Allianz-Gebetswoche

Thema: "Jesus lehrt beten - Dein Reich komme"
mit Holger Schultheis (Ev. Johannesgemeinde)

Dienstag, 20. Januar 2015, 19:30 Uhr
Christliches Zentrum, Arheilgen, Röntgenstr. 18
www.cz-darmstadt.de

19.1. Allianz-Gebetswoche

Thema: "Jesus lehrt beten - Der Name"
mit Pfarrer Detlef Gallasch (Evangelische Stadtmission)

Montag, 19. Januar 2015, 19:30 Uhr,
Freie evangelische Gemeinde, Marburger Str. 24
www.mittendrin.net




Foto: S. Wessler

18.1. Eröffnungs-Gottesdienst der Gebetswoche

Thema: "Jesus lehrt beten - Wir überwinden das Schweigen"

Predigt: Pfarrer Thomas Piehler, Ev.-Luth. Andreasgemeinde, Leipzig

Parallel zum Gottesdienst gibt es eine Kinderkirche mit dem "1year4jesus"-Team der Adventgemeinde in 2 Altersgruppen für Kinder von 4 bis 12 Jahren.

Es wird dringend empfohlen, öffentliche Verkehrsmittel zu benutzen. Die Haltestelle "Von-Ketteler-Straße" wird direkt von den Straßenbahn-Linien 7 und 8 (Arheilgen - Nordbahnhof - Luisenplatz - Eberstadt - Alsbach) bedient und liegt unmittelbar vor dem Veranstaltungsgelände. Zur Planung klicken Sie einfach auf das RMV-Logo!

Flyer Allianz-Gebetswoche 2015
Magazin der Ev. Allianz Deutschland zur Gebetswoche

Sonntag, 18. Januar 2015, 10:00 Uhr
Ev. Marienschwesternschaft
, Eberstadt, Heidelberger Landstr. 119
www.kanaan.org

 



Hier geht's zu den aktuellen Veranstaltungen

 
   
   
 
 

© 2004 - 2017, Evangelische Allianz Darmstadt